Antje Schulz

Fotoausstellung für die Berliner Obdachlosenhilfe

Ausstellung Berliner ObdachlosenhilfeEs waren sehr bewegende Momente als Fotografin für die Obdachlosenhilfe unterwegs sein zu dürfen. Ich habe viele Menschen kennengelernt, die einst voller Hoffnung nach Berlin kamen und schließlich auf der Straße gelandet sind. Aber auch viele gebürtige Berliner, die es nicht mehr geschafft haben.

Dankbare Augen sahen uns an, als wir den Menschen einen warmen Pullover, Handschuhe oder einen heißen Kaffee reichten. Ich hoffe sehr, dass die Fotoausstellung mit sehr gefühlvollen Portraits etwas bewegen kann. Sie wird in Verbindung mit einer Spendensammlung für den von der Berliner Obdachlosenhilfe unterstützten Verein „Helfen hilft Leben“ die im NOCTI VAGUS in Berlin stattfinden.

Pressemitteilung:

„Leben auf Berliner Asphalt“ – Fotoausstellung von Antje Schulz

Ein Projekt für die Berliner Obdachlosenhilfe

Berliner Frühling erwärmt die kalten Steine der Stadt, auf denen im Sommer wie im Winter Menschen ihr einsames Dasein fristen.

Während die Spendenbereitschaft in der kalten Jahreszeit höher ist, trifft es Obdachlose jetzt besonders hart, denn die Kältenotunternünfte schließen ihre Türen. Das Leben auf der Straße ist zu jeder Zeit ein Kampf ums Überleben.

In Zusammenarbeit mit der „Berliner Obdachlosenhilfe“ startet das NOCTI VAGUS am 29.April um 16 Uhr ein Ausstellungsprojekt und 19 Uhr ein Benefizdinner im Dunkeln mit Künstlern aus Berlin zugunsten des Vereins „Helfen hilft Leben“.

Gezeigt werden einfühlsame Porträts von Obdachlosen und jenen, die sich ihren schweren Weg zurück ins Leben kämpfen. Hierfür begleitete die Berliner Kunstfotografin Antje Schulz (www.impressionistische-fotografie.de) Streetworker auf der Straße. Ihre bewegenden Bilder erzählen von Betroffenen, die trotz unmenschlicher Bedingungen ihre Menschlichkeit und ihre Hoffnung nie verloren haben.

Als Gäste werden neben ehrenamtlichen Helfern auch Hans-Joachim Klaes, ein Mitbegründer der Berliner Obdachlosenhilfe erwartet, der selbst jahrelang mittelos auf der Straße lebte. 

Was:
„Leben auf Berliner Asphalt“ – Fotoausstellung & Benefizdinner
Wann:
29. April – 31. August 2017
Ausstellungseröffnung
29. April 2017 um 16 Uhr / Benefizdinner ab 19 Uhr
Anmeldung:              
030 / 74 74 91 23
Wo?
Dunkelrestaurant NOCTI VAGUS

Saarbrücker Str. 36-38 – 10405 Berlin
Kontakt:
030 / 74 74 91 23 www.noctivagus.comkontakt@noctivagus.de
Pressekontakt:
Tel.: 030/ 74 74 91 21 oder 030 / 74 74 91 23    presse@noctivagus.de