Antje Schulz
1

Thomas Kralinski und Antje Schulz (Foto: Copyright Staatskanzlei / promo)

Wald Sinfonie

Meisterwerke der Impressionistischen Fotografie

Vom 07. August 2019 bis zum 31.Oktober 2019 erklingen in der Staatskanzlei Brandenburg visuelle Lichtgemälde der Berliner Kunst-Fotografin Antje Schulz. Zu erleben sind experimentelle Fotografien deutscher Landschaften und Wälder, die zum Innehalten und verweilen einladen.

Gemalt mit der Kamera und digital unbearbeitet, werden 105 Werke unterschiedlicher Schaffensperioden gezeigt, die an große Werke von Caspar David Friedrich oder Vincent van Gogh erinnern möchten. Intensive Farben und “klangvolle” Stimmungen lassen Phantasiewelten entstehen, die für die heimatliche Natur sensibilisieren möchten.

Brandenburgs Bevollmächtigter beim Bund, Staatssekretär Thomas Kralinski eröffnete am 07.August 2019 um 16 Uhr die Ausstellung. Antje Schulz stand für fachliche Fragen zum Thema abstrakte Fotografie zur Verfügung. Begleitet wurde die Eröffnung mit einem sphärischen Klangfilm  der Künstlerin.

Plakat_Waldsinfonie

 

Tags: Antje Schulz – Impressionistische Fotografie – Abstrakte Fotografie – Experimentelle Fotografie – Camera Painting – Ausstellung – Fotografie – Musik – Impressionist Photography- Impressionistic Photography – Abstrakt – Experimentelle Fotografie – Wald Sinfonie – Waldsinfonie